Rückenprobleme

Schürrle sagt für Länderspiele ab

+
Andre Schürrle im BVB-Training.

Dortmund - Wegen Rückenproblemen hat Weltmeister André Schürrle seine Teilnahme am ersten Länderspiel nach der EM am 31. August (20.45 Uhr/ZDF) in Mönchengladbach gegen Finnland und das erste WM-Qualispiel am 4. September (20.45/RTL) in Norwegen abgesagt.

Ob ein Spieler für Schürrle nachnominiert wird, ließ Bundestrainer Joachim Löw zunächst offen.

Schürrles Dortmunder Klubkollege Mario Götze, der wegen mangelnder Fitness beim 2:1 gegen den FSV Mainz 05 zum Bundesliga-Auftakt nicht im BVB-Kader stand, hatte bis Sonntagmittag dagegen noch nicht bei Löw abgesagt.

SID

Kommentare

Meistgelesen

„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los
„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
Mit diesen Spielern könnte sich der FC Bayern im Winter verstärken
Mit diesen Spielern könnte sich der FC Bayern im Winter verstärken
Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern
Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern