Zweijahresvertrag

Sandro Wagner wechselt von Hertha zu Darmstadt 98

+
Sandro Wagner wechselt von Hertha zum Ligakonkurrenten Darmstadt.

Berlin - Der Wechsel von Stürmer Sandro Wagner von Hertha BSC zum Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 ist perfekt. Der 27-Jährige unterschrieb bei den Hessen einen Zweijahresvertrag, wie die "Lilien" mitteilten.

Über die Transfermodalitäten machten beide Fußball-Bundesligisten am Samstag keine Angaben. Vor Wagner waren in der Sommerpause bereits der frühere Hertha-Kapitän Peter Niemeyer und Fabian Holland aus Berlin nach Darmstadt gegangen.

Wagner war vor drei Jahren von Werder Bremen in die Hauptstadt gekommen und erzielte in insgesamt 75 Spielen acht Tore. Der Angreifer, der bei Hertha noch einen Vertrag bis 2016 hatte, war wie Niemeyer vor dem Trainingslager in Schladming aussortiert worden und spielte in den Plänen von Hertha-Cheftrainer Pal Dardai keine Rolle mehr. Zuletzt durfte er teilweise nur noch abseits des Teams trainieren.

Für Hertha erhöht der Abgang den Spielraum für weitere Neuzugänge. "Es gibt natürlich Zusammenhänge zwischen Zu- und Abgängen. Wir haben da noch die eine oder andere Idee", hatte Hertha-Manager Michael Preetz am Freitag erklärt. Bislang haben die Berliner in diesem Sommer nur Vladimir Darida und Mitchell Weiser geholt.

Mitteilung Darmstadt

Mitteilung Hertha

dpa

Kommentare

Meistgelesen

„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los
„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
Mit diesen Spielern könnte sich der FC Bayern im Winter verstärken
Mit diesen Spielern könnte sich der FC Bayern im Winter verstärken
Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern
Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern