Real Madrid verpasst dritten Sieg unter Zidane

+
Real gelang durch Karim Benzema der 1:1-Ausgleich. Foto: Paco Puentes

Sevilla (dpa) - Zinédine Zidane hat in seinem dritten Spiel als Trainer von Real Madrid den dritten Sieg verpasst. Der spanische Fußball-Rekordmeister kam bei Betis Sevilla nicht über ein 1:1 hinaus.

Damit verpasste es Real, den Rückstand auf das Spitzen-Duo FC Barcelona und Atlético Madrid auf zwei Punkte zu verkürzen. Alvaro Cejudo (7. Minute) hatte die Gastgeber in Führung geschossen. Karim Benzema (71.) gelang nur noch der Ausgleich für die Königlichen. Real bleibt mit 44 Zählern auf Platz drei. Meister Barcelona führt das Klassement vor dem punktgleichen Atlético Madrid (beide 48) an, hat aber ein Spiel weniger absolviert.

Kommentare

Meistgelesen

1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“
FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski
FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski