Netz reagiert gespalten

Neuer Look: So sieht Opdenhövel jetzt nicht mehr aus

+
Die ARD-Moderatoren Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl sind ein eingespieltes Team. Meist agierte "Opdi" dabei mit gepflegtem Drei-Tage-Bart. 

Trier - Die Fußball-Saison startete mit dem DFB-Pokal in eine neue Runde. Alles auf Anfang, alles neu - offenbar auch bei Moderator Matthias Opdenhövel.

Beim DFB-Pokalspiel zwischen Eintracht Trier und Borussia Dortmund stiegen auch die Öffentlich-Rechtlichen in die neue Saison mit einer Live-Übertragung ein. Das altbewährte Duo aus Ex-Kicker Mehmet Scholl und Moderator Matthias Opdenhövel meldete sich live aus Trier um die Erstrundenpartie des BVB zu moderieren.

Opdenhövel, der seine Moderatoren-Karriere einst beim Musiksender VIVA begonnen hatte und vielen Zuschauern von der TV-Show "Schlag den Raab" bekannt sein dürfte, hatte sich dabei meist frisch rasiert oder mit gepflegtem Drei-Tage-Bart präsentiert. Doch dieses Mal kam es anders.

Vollbart bei "Opdi"

Bereits vor der Partie postete der 45-Jährige ein Foto über die Online-Plattform Twitter, das ihn gemeinsam mit Kollege Mehmet Scholl zeigte - und mit Vollbart im Gesicht. 

Das Netz reagierte gespalten auf den neuen Look des Fernsehmoderators. 

Ein User fragte: "Warum moderiert eigentlich der Herr Opdenhövel nicht mehr... der hatte immer diese jugendliche Frische...". 

Einem anderen User gefiel der Bart aber offenbar: "Der Bart war deine beste Entscheidung..."

Eine weitere Nutzerin hielt dagegen: "Sorry, Opti, der Bart macht alt. Und bieder."

Auch allerlei Wortwitze und Anspielungen waren unter den Kommentaren enthalten. Ein User witzelte: "Den Scholli hab ich ja erkannt, aber was macht Opdi Wan Kenobi da?" 

Eine Anspielung auf den Film "Star Wars". Obi-Wan ist dort einer der Protagonisten und trägt einen Vollbart. 

Auch die Anspielung auf Weihnachten und den Nikolaus war ein Renner im Netz. Beispielhaft dafür dieser Tweet:

Gespaltene Reaktionen also, die Opdenhövel so offenbar erst einmal hinnimmt. Eine Antwort des Moderators erfolgte bislang noch nicht.

sdm

Kommentare

Meistgelesen

1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“