In Englands zweiter Liga

Magath mit Fulham jetzt Tabellenletzter

+
Felix Magath.

Reading - Für Felix Magath wird das England-Abenteuer immer mehr zum Albtraum. Der Ex-Bundesliga-Trainer rutschte mit dem Absteiger FC Fulham nach dem 0:3 beim FC Reading ans Tabellenende der zweiten englischen Liga.

Für Felix Magath wird die Lage beim FC Fulham immer prekärer. Der ehemalige Bundesliga-Trainer kassierte mit dem Premier-League-Absteiger durch das 0:3 (0:1) am Samstag beim FC Reading bereits die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. Damit rutschten die Whites mit nur einem Punkt ans Tabellenende der zweiten englischen Fußball-Liga. Auch die ehemaligen Bundesligaprofis beim FC Fulham, Keeper Gabor Kiraly und der Ex-Schalker Tim Hoogland, konnten den Absturz nicht verhindern.

Die Gäste waren bereits von der 18. Minute an in Unterzahl - Angreifer Matt Smith sah nach einem groben Foulspiel die Rote Karte. Zu dem Zeitpunkt führte Reading durch Glenn Murray (15.) schon mit 1:0. Murray (54.) und Nick Blackman (85.) machten nach dem Wechsel alles klar.

dpa/sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los
„Haben zweiten Feind“: Hoeneß poltert prompt wieder los
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
1860-Investor attackiert Hoeneß und droht mit Klage
1860-Investor attackiert Hoeneß und droht mit Klage
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück
"Erdbeben" im Sommermärchen 2006: DFB weist Vorwürfe zurück