Schwere Verletzungen am Rückenmark

Indischer Fußballer stirbt nach Torjubel

Neu Delhi - Der indische Fußballer Peter Biaksangzuala ist am Sonntag an den Folgen eines Sturzes auf den Hinterkopf beim Torjubel verstorben.

Dies berichten mehrere indische Medien am Montagmorgen. Der Mittelfeldspieler hatte bei einem Spiel seines Klubs FC Bethlehem Vengthlang am vergangenen Dienstag einen Treffer erzielt und war bei einem anschließenden Jubelsalto schwer gestürzt. Dabei hatte der erst 23 Jahre Biaksangzuala schwere Verletzungen am Rückenmark erlitten.

SID

Rubriklistenbild: © Screenshot

Kommentare

Meistgelesen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?