Hertha BSC löst Vertrag mit Ronny auf

+
Ronny spielt in den Planungen von Hertha-Cheftrainer Pal Dardai keine Rolle mehr. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den Vertrag mit dem Brasilianer Ronny aufgelöst, teilte der Berliner Verein mit. Der Mittelfeldakteur spielte in den Planungen von Hertha-Cheftrainer Pal Dardai schon längere Zeit keine Rolle mehr.

"Wir haben diese Entscheidung mit allen Beteiligten nach intensiven und vertrauensvollen Gesprächen getroffen", erklärte Manager Michael Preetz.

Der 30 Jahre alte Ronny, dessen Kontrakt noch bis Ende dieser Saison gelaufen wäre, soll beim Hertha-Heimspiel am 18. September gegen Schalke 04 verabschiedet werden. Mit der Vertragsauflösung kann Ronny auch nach dem Transferschluss von anderen Vereinen verpflichtet werden. Bis zu einem Wechsel kann sich der Brasilianer bei Herthas U23 fithalten. Ronny ist seit 2010 in Berlin.

Kader Hertha BSC

Spielplan Hertha BSC

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?