Gomez zurück im Nationalteam - Löw überrascht mit Sané

+
Mario Gomez wurde vom Bundestrainer für die Länderspiele gegen Frankreich und die Niederlande nominiert. Foto: Marcus Brandt

Frankfurt/Main (dpa) - Mario Gomez kehrt in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zurück. Bundestrainer Joachim Löw nominierte den Angreifer von Besiktas Istanbul für die letzten Länderspiele des Jahres gegen Frankreich und die Niederlande.

Die Überraschung im 25 Spieler umfassenden Aufgebot ist der 19 Jahre alte Schalker Offensivspieler Leroy Sané. Auch Torwart Kevin Trapp von Paris St. Germain ist ein Neuling. Löw verzichtet bei den Spielen am 13. November in Paris und vier Tage später in Hannover auf die hoch belasteten Stammkräfte Mesut Özil und Toni Kroos. Sami Khedira, Julian Draxler und Ron-Robert Zieler sind nach Pausen wieder dabei.

Länderspiel-Termine

Sportliche Leitung der Nationalmannschaft

EM-Spielplan

Kommentare

Meistgelesen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern
Rummenigge macht klar: Lahm wird Sportchef beim FC Bayern