Ärger für Superstar

Getönte Scheiben: Anzeige gegen Neymar

+
Neymar.

Barcelona - Dem brasilianischen Fußball-Star Neymar steht juristischer Ärger ins Haus. Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagabend in einem Vorort Barcelonas wurde der 22-Jährige in einem Wagen mit getönten Scheiben erwischt

Dies ist nach spanischem Gesetz nicht erlaubt. Spanische Medien hatten zuvor berichtet, Neymar müsse sich wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung verantworten. Um diese Berichte zu dementieren, veröffentlichte der Profi des FC Barcelona eine Kopie der offiziellen Anzeige bei Twitter.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt
„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt
Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager
Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager
Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus
Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus
Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse
Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse
Die kuriosesten Stimmvergaben bei der Weltfußballer-Wahl
Die kuriosesten Stimmvergaben bei der Weltfußballer-Wahl