Raul als Vereins-Rekordschütze abgelöst

Fünferpack von Ronaldo bei Real-Sieg gegen Espanyol

+
Cristiano Ronaldo erzielte gegen Espanyol fünf der sechs Real-Tore.

Madrid - Ein alles überragender Cristiano Ronaldo hat den spanischen Rekordmeister Real Madrid zum zweiten Saisonsieg geführt und sich in den Rekordbüchern seines Clubs verewigt.

Der Weltfußballer erzielte beim 6:0 (4:0) im Auswärtsspiel gegen Espanyol Barcelona fünf Tore und löste damit Raul als Vereins-Rekordschützen in der Liga ab. Ronaldo, der in den ersten beiden Spielen noch ohne Tor geblieben war, hat nun 230 Ligatore in 202 Spielen für Real erzielt.

Ronaldo bereitete auch noch den Treffer des Franzosen Karim Benzema vor. Damit weisen die Madrilenen nach drei Spielen insgesamt sieben Punkte und 11:0 Tore auf. Für Titelverteidiger FC Barcelona mit dem deutschen Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen stand am Samstagabend das schwere Auswärtsspiel bei Atletico Madrid auf dem Programm.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?