Er kommt von Bröndby IF

Frankfurt holt finnischen Nationaltorwart

+
Frankfurt holt Torhüter Lukas Hradecky.

Frankfurt/Main - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den finnischen Nationaltorwart Lukas Hradecky als Nachfolger für seinen abgewanderten Kapitän Kevin Trapp verpflichtet.

Der 25 Jahre alte Schlussmann mit slowakischen Wurzeln kommt vom dänischen Club Bröndby IF Kopenhagen. Er unterschrieb in Frankfurt einen Dreijahresvertrag.

"Lukas besitzt alle Merkmale eines modernen Torhüters. Er ist reaktionsschnell, hat eine gute Übersicht und hat ein sicheres Passspiel", sagte Sportdirektor Bruno Hübner. "Er gilt als bester Torhüter in der dänischen Liga und hat als Nationaltorhüter Finnlands schon reichlich internationale Erfahrung sammeln können."

Trapp war im Juli für eine Ablösesumme von mehr als neun Millionen Euro zu Paris St. Germain gewechselt.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“
FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski
FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski