Nach einem Jahr beim FC Chelsea

Filipe Luis kehrt zu Atletico Madrid zurück

+
Zurück in Madrid: Filipe Luis schließt sich nach einem Jahr beim FC Chelsea wieder dem Team von Atletico an.

Madrid - Filipe Luis verlässt den FC Chelsea und läuft künftig wieder für Atletico Madrid auf. Der Brasilianer meldete sich kurz nach der Vertragsunterschrift via Twitter zu Wort.

Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Filipe Luis kehrt nach nur einer Saison beim FC Chelsea in die spanische Primera División zu Atlético Madrid zurück. Der 29 Jahre alte linke Außenverteidiger habe in Madrid einen Vierjahresvertrag unterzeichnet, teilte Atlético am Dienstag mit. Er freue sich sehr, „nach Hause zurückzukehren“, ließ der Profi auf Twitter wissen.

Filipe Luis hatte zwischen 2010 und 2014 184 Pflichtspiele für Atlético bestritten und je einmal die spanische Liga, den Pokal und die Europa League sowie zweimal den europäischen Supercup gewonnen. Mit Chelsea hatte er in der vergangenen Saison die Premier League und den Ligapokal geholt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt
„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager
Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß