Wut wegen Wechsel nach Wolfsburg

"Schäm' dich": Schalke-Fans sauer auf Draxler

+
Hat sich in den vergangenen Stunden bei Schalke 04 nicht viele Freunde gemacht: Julian Draxlers Abschied aus Gelsenkirchen sorgt für Aufruhr im Pott.

Gelsenkirchen - Nach seinem Transfer zum VfL Wolfsburg muss sich Julian Draxler von Schalker Fans als "Söldner" beschimpfen lassen. Auch Manager Horst Heldt steht einmal mehr im Fokus.

Wut, Beleidigungen, Vorwürfe: Die Fans des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 haben den Wechsel von Weltmeister Julian Draxler für 35 Millionen Euro Ablöse zum VfL Wolfsburg mit großer Bestürzung aufgenommen. Aber auch Schalkes Sportvorstand Horst Heldt steht in der Kritik der Anhänger.

"Mit Stolz und Leidenschaft nach Wolfsburg.... Dat nenn ich mal so richtig nen Schalker Jung", schrieb ein Fan bei Facebook in Anlehnung an den Slogan, bei Draxlers Vertragsverlängerung bis 2018 im Mai 2013. Anfeindungen wie "schäme dich", "armselig", "Söldner" sind auf Draxlers Profil zu lesen, andere verlangen eine öffentliche Stellungnahme des 21-Jährigen.

In Schalke-Foren wird aber insbesondere die Personalie Heldt diskutiert. Dieser hatte einen Transfer von Draxler lange Zeit ausgeschlossen und nach Bekanntgabe des Wechsels keinen Ersatz verpflichtet. "Super, dass wir keinen Ersatz für (den ebenfalls gewechselten Jefferson, d. Red) Farfan und Draxler geholt haben. Danke, Herr Heldt. Wir können uns mit Platz fünf bis neun zufrieden geben", schrieb ein aufgebrachter Fan.

Von Schweinsteiger bis Draxler: Fünf Weltmeister-Wechsel im Sommer

In dieser Sommertransferperiode haben gleich fünf Fußball-Weltmeister von 2014 ihren Arbeitgeber gewechselt. Angeführt von DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger, den es von München nach Manchester zog, setzt das Quintett auf eine neue Herausforderung oder hofft beim neuen Club wieder auf mehr Spielpraxis. Eine Übersicht:

Name alter Verein neuer Verein
Bastian Schweinsteiger FC Bayern Manchester United
Sami Khedira Real Madrid Juventus Turin
Lukas Podolski FC Arsenal Galatasaray Istanbul
Julian Draxler FC Schalke 04 VfL Wolfsburg
Christoph Kramer Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen

sid/ dpa

Kommentare

Meistgelesen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?