"Totales Vertrauen"

Eichin stärkt Werder-Coach Dutt den Rücken

+
Thomas Eichin (r.) ist von Robin Dutts Arbeit überzeugt.

Bremen - Werder Bremens Sportdirektor Thomas Eichin hat Trainer Robin Dutt trotz des schwachen Saisonstarts den Rücken gestärkt.

„Da gibt es keine Diskussion“, sagte der Werder-Geschäftsführer Bremer Medien. Er habe „totales Vertrauen“, betonte Eichin. Der Coach werde „überhaupt nicht“ infrage gestellt. Werder hat in der Bundesliga noch kein Spiel gewonnen und zuletzt dreimal in Serie verloren. Vor dem Heimspiel gegen Freiburg liegt nur noch der Hamburger SV in der Tabelle hinter Werder.

„Die Tabelle interessiert mich im Moment nicht, sie ist eine Momentaufnahme“, sagte Eichin. „Wir sind ja nicht schon am 30. Spieltag. Momentan ist es so, dass noch einige Mannschaften mit fünf oder sechs Punkten dastehen.“ Mit drei Zählern am Samstag gegen Freiburg „können wir wieder Anschluss ans Mittelfeld bekommen“.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?