DFL gibt Spielplan bekannt

Bundesligaspielplan: Auftaktgegner stehen fest

+
Am 26. August startet der Kampf um die Meisterschale in die nächste Runde. Für den amtierenden Meister aus München gibt's zum Auftakt einen Klassiker.

München - Standesgemäß eröffnet der FC Bayern als Meister die neue Saison. Nur gegen wen müssen die Münchner ran? Die Auftaktpartien der Bundesligasaison 2016/17 im Überblick.

Rekordmeister und Titelverteidiger Bayern München eröffnet die 54. Bundesliga-Saison am 26. August gegen Werder Bremen. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwoch bei der im Internet durchgeführten Spielplan-Präsentation für die anstehende Runde in der Bundesliga und 2. Liga bekannt.

Die Partie zwischen dem Doublesieger der vergangenen Spielzeit, bei dem der neue Trainer Carlo Ancelotti seinem Punktspiel-Debüt entgegenfiebert, und dem SV Werder wird um 20.30 Uhr (ARD und Sky) angepfiffen. Titelverteidiger genießt bei der Saisonauftaktpartie traditionell Heimrecht.

Die 2. Liga startet bereits am 5. August mit dem Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Bundesliga-Absteiger Hannover 96 (20.30 Uhr/Sky). Der VfB Stuttgart trifft am ersten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison auf den FC St. Pauli.

Die Chronologie der 306 Begegnungen, die an 34 Spieltagen ausgetragen werden, wurde mit Hilfe einer eigens für die DFL entwickelten Software erarbeitet. Planungsvorgaben waren unter anderem ein möglichst steter Wechsel zwischen Heim- und Auswärtsspielen der Vereine sowie der Ausschluss von regionalen Doppelungen - beispielsweise gleichzeitige Heimpartien von Borussia Dortmund und Schalke 04.

Auch Interessen der Klubs, Kommunen, Polizeibehörden, Fans und Stadionbetreiber wurden bei der Erstellung berücksichtigt. Die zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage können aufgrund der internationalen Wettbewerbe erst schrittweise vorgenommen werden. Die ersten detaillierten Termine sind für die Bundesliga zwischen dem 11. und 15. Juli sowie in der 2. Liga zwischen dem 4. und 8. Juli zu erwarten.

Der 1. Bundesligaspieltag im Überblick

FC Bayern - Werder Bremen

Borussia Dortmund - Mainz 05

Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen

Hertha BSC - SC Freiburg

1. FC Köln - SV Darmstadt 98

Hamburger SV - FC Ingolstadt

FC Augsburg - VfL Wolfsburg

1899 Hoffenheim - RB Leipzig

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04

Der 1. Spieltag in der 2. Liga

1. FC Kaiserslautern - Hannover 96

VfB Stuttgart - FC St. Pauli

VfL Bochum - 1. FC Union Berlin

Eintracht Braunschweig - FC Würzburger Kickers

SpVgg Greuther Fürth - TSV 1860 München

1. FC Heidenheim - FC Erzgebirge Aue

DSC Arminia Bielefeld - Karlsruher SC

SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf

SG Dynamo Dresden - 1. FC Nürnberg

sid

Kommentare

Meistgelesen

1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“
FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski
FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski