Bayer-Coach Schmidt vor Topspiel gegen Bayern kämpferisch

+
Roger Schmidt äußerte sich vor dem Topspiel gegen den FC Bayern optimistisch. Foto: Maja Hitij

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Cheftrainer Roger Schmidt erwartet nicht, dass Bayern München durch die jüngste Unruhe geschwächt zum Bundesliga-Topspiel antritt.

"In jedem Verein und in jeder Mannschaft gibt es mal ein Problem. Deshalb sollte man die Sachen nicht überbewerten", sagte er: "Wir werden nicht denken, dass Bayern nicht mehr Fußball spielen kann."

Allerdings taten sich die Münchner zuletzt schwer in der BayArena: Sie gewannen nur eines der vergangenen sechs Gastspiele. "Das Spiel ist eine große Herausforderung. Wir wollen es nach Möglichkeit gewinnen", sagte Schmidt. "Dass wir dazu einen Supertag brauchen und sehr mutig spielen müssen, ist klar." Abgesehen von dem noch nicht einsatzbereiten Kapitän Lars Bender hat er keine weiteren Ausfälle zu beklagen.

Fakten auf bundesliga.de

Bayer-Homepage

Bayern-Homepage

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse
Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse
Van Gaal will Trainerkarriere beenden
Van Gaal will Trainerkarriere beenden
Sammer: Anruf bei Hoeneß nach öffentlicher Kritik
Sammer: Anruf bei Hoeneß nach öffentlicher Kritik