Trainer soll weitermachen

Barça-Clubchef will Luis Enrique neuen Vertrag anbieten

+
Luis Enrique hat den FC Barcelona in dieser Saison zum Triple geführt. Foto: Kay Nietfeld

Barcelona - Der Präsident des FC Barcelona, Josep Maria Bartomeu, setzt darauf, dass Luis Enrique auch in der kommenden Saison der Trainer des spanischen Fußballmeisters und Champions-League-Siegers bleiben wird.

"Wir sind sehr zufrieden mit ihm, und er ist mit seiner Arbeit zufrieden", sagte der Clubchef den Radiosendern Catalunya Ràdio und RAC1. "Luis Enrique hat bei uns einen Vertrag (bis 2016), und er wird weitermachen."

Der Coach selbst hatte nach dem 3:1-Sieg der Katalanen über Juventus Turin im Champions-League-Finale in Berlin bekräftigt, dass er über seine Zukunft noch nicht entschieden habe. Bartomeu kündigte an, dass er dem Trainer eine Vertragsverlängerung anbieten werde, wenn er bei der anstehenden Präsidentenwahl als Clubchef bestätigt werde. Er will in den kommenden Tagen seinen Rücktritt erklären und damit den Weg zu einer vorgezogenen Wahl freimachen, die für Juli erwartet wird.

Interview Bartomeu - Katalanisch

Kommentare

Meistgelesen

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt
„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager
Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus
Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus