Bale spielt und trifft: Wales vor dem großem Auftritt

+
Gareth Bale will mit Wales zur EM. Foto: Katia Christodoulou

Nikosia (dpa) - Für 90-Millionen-Euro-Mann Gareth Bale ist es die Gelegenheit. Der Waliser brilliert sonst bei Real Madrid - jetzt treibt Bale seine Nationalmannschaft Richtung EM 2016.

Update vom 15. Juni 2016: Wayne Rooney trifft am Donnerstag auf Gareth Bale: So sehen Sie das Spiel zwischen England und Wales live im Free-TV und im kostenlosen Stream.

Die erste Teilnahme an einem großen Turnier seit 57 Jahren winkt - die Qualifikation spielt Wales bisher so erfolgreich wie nie zuvor. Kaum eine Fußball-Nationalmannschaft lebt so sehr von einem einzigen Star wie Wales von dem 26-jährigen Bale. In der laufenden EM-Qualifikation machte er sechs Treffer von neun Toren, in sieben Spielen fehlte er nur drei Minuten auf dem Platz.

Den Treffer zum 1:0 gegen Zypern erzielte Bale am Donnerstag ebenfalls. "Schwieriges Spiel heute Abend, aber der Sieg bringt uns ein Stück näher an #euro2016", schrieb er bei Facebook. "Her mit dem Sonntag!" Gegner dann: Israel. Wales liegt als Gruppenerster derzeit fünf Punkte vor Israel - und mit einem Heimsieg in Cardiff könnte das Team das Ticket nach Frankreich lösen.

Bale machte 2013 Schlagzeilen, als er für mehr als 90 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu Real Madrid wechselte. Als erster Waliser, der für die Spanier spielt. Jetzt hat er die Chance, endlich mit Wales im Blickpunkt zu stehen. "Wir wissen, was wir jetzt zu tun haben", sagte er.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“
Borussia Dortmund: „Ein Geschenk für die Augen“