Wegen Neuschnees

Abfahrt in Crans Montana auf Sonntag verschoben

+
Die Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana wurde auf Sonntagvormittag verschoben. Foto: Jean-Christophe Bott

Crans Montana - Die Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana ist wegen zu viel Neuschnees um 24 Stunden auf Sonntagvormittag (10.30 Uhr) verschoben worden.

Das gab der Ski-Weltverband FIS kurz vor dem eigentlich geplanten Start des Rennens in den Schweizer Alpen bekannt.

Wegen der Schneefälle der vergangenen Nacht von rund einem halben Meter konnte die Piste nicht präpariert werden. Durch die Verschiebung der Schussfahrt mit den Favoritinnen Lindsey Vonn, Lara Gut und Viktoria Rebensburg musste die für Sonntag geplante Super-Kombination abgesagt werden. Der Wettkampf, bei dem die deutsche Spitzenfahrerin Rebensburg erstmals in ihrer Karriere in die Punkte fahren wollte, soll auch nicht nachgeholt werden. Am Montag steht in Crans Montana noch ein Slalom auf dem Programm.

dpa

Mitteilung FIS

Kommentare

Meistgelesen

Sport droht Beben - Kein Olympia-Aus für Russland?
Sport droht Beben - Kein Olympia-Aus für Russland?
Rosberg kontert Lauda: „Verstehe nicht, was Niki da geritten hat“
Rosberg kontert Lauda: „Verstehe nicht, was Niki da geritten hat“
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Motorrad-Star Rossi zu Rosbergs Rücktritt: „Bewerbe mich“
Motorrad-Star Rossi zu Rosbergs Rücktritt: „Bewerbe mich“