Vertrauen

Merkel steht hinter CDU-Generalsekretär Tauber

+
Merkel spricht CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach wie vor ihr Vertrauen aus. Foto: Matthias Balk

Gegen Tauber waren Mobbing-Vorwürfe im Zusammenhang mit seiner Zeit als CDU-Vorsitzender im Main-Kinzig-Kreis erhoben worden.

Berlin (dpa) - Nach den Mobbing-Vorwürfen gegen CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich Parteichefin Angela Merkel hinter ihn gestellt. Eine CDU-Sprecherin antwortete der "Bild am Sonntag" auf die Frage, ob er noch Merkels Vertrauen genieße: "Die Parteivorsitzende und der Generalsekretär arbeiten wunderbar zusammen und werden das auch in Zukunft so tun."

Ähnlich äußerte sich aus der Riege der Merkel-Stellvertreter der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, aus dessen Landesverband Tauber stammt: "Ich habe bisher gut mit Peter Tauber zusammengearbeitet, und das werde ich auch in Zukunft tun." Die CDU-Vizevorsitzende Julia Klöckner aus Rheinland-Pfalz sagte über Tauber: "Er gehört nach wie vor zum inneren Führungskreis der CDU und bringt sich dort engagiert ein."

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Nur jeder Vierte hält Deutschland für gerecht
Nur jeder Vierte hält Deutschland für gerecht
Merkel stellt sich gegen Parteitagsbeschluss zum Doppelpass
Merkel stellt sich gegen Parteitagsbeschluss zum Doppelpass
Merkel erfreut über Van-Der-Bellen-Sieg: „Ansatz ist richtig“
Merkel erfreut über Van-Der-Bellen-Sieg: „Ansatz ist richtig“
CDU-Parteitagsbeschluss zum Doppelpass: Merkel legt Veto ein
CDU-Parteitagsbeschluss zum Doppelpass: Merkel legt Veto ein
Clinton-Gerüchte verbreitet - Trump entlässt Flynn-Sohn
Clinton-Gerüchte verbreitet - Trump entlässt Flynn-Sohn