Polizei bringt ihn sicher nach Hause

Zweijähriger fährt im Nachtbus durch Münster

Münster - Eine nächtliche Bus-Spritztour eines Zweieinhalbjährigen in Münster ist von Polizisten beendet worden.

Die Beamten sammelten ihn am Mittwoch gegen 1 Uhr in einem Nachtbus auf, wie die Polizei mitteilte. Der kleine Nachtbummler habe sich einen Hocker vor die Wohnungstür geschoben und so die Türklinke erreicht. Mit Schlafanzug und Schuhen sei er die Straßen entlang gelaufen und von Fahrgästen des Busses gesehen und hereingewunken worden. Wenig später habe sich die schockierte Oma des kleinen Fahrgastes bei der Polizei gemeldet. Nach einer fünf Kilometer langen Bustour und anschließender Fahrt im Streifenwagen war der nächtliche Ausflug sicher beendet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden