Illegale Lagerung von Chemikalien?

Familie bei Explosion verletzt - Sohn in Lebensgefahr

+
In der Wohnung fand die Polizei zahlreiche Feuerwerkskörper und Chemikalien.

Esslingen - Bei einer Explosion und einem schweren Brand in einer Wohnung in Esslingen sind drei Mitglieder einer Familie verletzt worden. Was ist dort passiert? 

Der 31 Jahre alte Sohn schwebt in Lebensgefahr und sei bisher nicht ansprechbar, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Der 63 Jahre alte Vater erlitt ebenfalls schwere Brandverletzungen. Die Männer kamen in Spezialkliniken. Die 60 Jahre alte Mutter wurde leicht verletzt.

Ermittler schleppten kistenweise Feuerwerkskörper, Chemikalien und nach Polizeiangaben auch eine russische Übungsgranate aus dem Mehrfamilienhaus. Ein benachbartes Haus wurde evakuiert.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Sohn vermutlich in der Nacht in der Küche mit brandgefährlichen und explosiven Substanzen hantiert. Dem Vernehmen nach versuchte der Vater noch, den Brand zu löschen. Die Mutter rief dann die Einsatzkräfte, von denen einige angesichts der Gefahrenlage in Sicherheitsanzügen anrückten. Untersucht wird nach Polizeiangaben auch, ob und inwieweit die Lagerung der Chemikalien und Feuerwerkskörper dort legal gewesen war.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Party eskaliert: Gäste verwüsten Haus
Party eskaliert: Gäste verwüsten Haus
Weil er sein Opfer heiratet: Vergewaltiger entgeht Hinrichtung
Weil er sein Opfer heiratet: Vergewaltiger entgeht Hinrichtung
„Postfaktisch“ ist „Wort des Jahres“ 2016 
„Postfaktisch“ ist „Wort des Jahres“ 2016 
Spürhund kapituliert: Cannabis-Geruch ist zu stark
Spürhund kapituliert: Cannabis-Geruch ist zu stark
Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels
Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels