Tiere waren ausgebüxt

Drei Ponys auf der A19: Von Lastwagen überfahren

Rostock - Auf der A19 bei Rostock sind am Freitag drei Ponys getötet worden. Die Tiere waren ausgebüxt und sollten eingefangen werden.

Das berichtet die Polizei. Am frühen Freitagmorgen gerieten sie jedoch auf die Fahrbahn der A19, wurden von einem Lastwagen erfasst und getötet. Die Autobahn musste für mehrere Stunden teilweise gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare

Meistgelesen

Geldautomat auf den Schienen - Güterzug entgleist
Geldautomat auf den Schienen - Güterzug entgleist
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher