Polizei simuliert in Berlin Anschlag nach "Charlie Hebdo"-Vorbild

 Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
1 von 6
Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
 Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
2 von 6
Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
 Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
3 von 6
Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
 Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
4 von 6
 Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
 Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
5 von 6
Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
 Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.
6 von 6
Die Berliner Polizei einen Anschlag wie den auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" simuliert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

„Postfaktisch“ ist „Wort des Jahres“ 2016 
„Postfaktisch“ ist „Wort des Jahres“ 2016 
Sofa hielt Übergewicht nicht stand - Möbelhaus muss zahlen
Sofa hielt Übergewicht nicht stand - Möbelhaus muss zahlen
Wie konnte das passieren? Sieben Pinguine in Zoo ertrunken
Wie konnte das passieren? Sieben Pinguine in Zoo ertrunken
Spürhund kapituliert: Cannabis-Geruch ist zu stark
Spürhund kapituliert: Cannabis-Geruch ist zu stark
Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels
Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels