Haftbefehl gegen Partner der Mutter

Karlsruhe: Baby offenbar an Schütteltrauma gestorben

+
Ein sechs Monate altes Baby ist in Karlsruhe wohl Opfer des Partners seiner Mutter geworden.

Karlsruhe - Ein sechs Monate altes Baby in Karlsruhe ist allem Anschein nach an einem Schütteltrauma gestorben. Der Lebensgefährte der Mutter gerät ins Visier der Ermittler.

In Karlsruhe ist ein Baby offenbar an den Folgen eines Schütteltraumas gestorben. Das sechs Monate alte Mädchen starb am Mittwoch in einer Klinik, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten. Gegen den 21-jährigen Lebensgefährten der Mutter wurde ein Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge erlassen. Der zuständige Richter setzte diesen aber zugleich unter Auflagen außer Vollzug.

Der 21-Jährige hatte den Angaben zufolge am Sonntag selbst den Rettungsdienst alarmiert, weil das Kind nicht mehr reagierte. Nachdem die Ärzte am Dienstag die Polizei verständigten, wurde er in der Klinik festgenommen.

afp

Kommentare

Meistgelesen

Netflix hat jetzt einen Offline-Modus
Netflix hat jetzt einen Offline-Modus
Flaschensammlerin macht besonderen Fund im Müll - und landet vor Gericht
Flaschensammlerin macht besonderen Fund im Müll - und landet vor Gericht
Mitten in New York: Dreister Dieb klaut Goldbehälter im Millionenwert 
Mitten in New York: Dreister Dieb klaut Goldbehälter im Millionenwert 
Millionen Deutsche können nicht richtig lesen
Millionen Deutsche können nicht richtig lesen
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense