Aktion des RGA

Über 40 Jahre unterstützt „Helft uns helfen“

Die alljährliche RGA-Wohltätigkeitsaktion zur Vorweihnachtszeit unterstützt in diesem Jahr gleich zwei wichtige Projekte.

Liebe Leserinnen und Leser des Remscheider General-Anzeigers,

über 40 Jahre gibt es sie nun schon, unsere Aktion „Helft uns helfen“. Und jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit ist es uns ein besonderes Anliegen, mit Ihrer Hilfe Projekte und Initiativen zu unterstützen, die die Welt vieler Menschen vielleicht ein kleines bisschen besser machen – und die das ohne Spenden nicht stemmen könnten. 

Dieses Jahr unterstützen wir gleich zwei wichtige Projekte. Zum einen möchten wir den Förderverein Christliches Hospiz Bergisches Land bedenken. Der Verein benötigt noch rund 150.000 Euro, um in die Bauphase für ein dringend benötigtes stationäres Hospiz zu gehen. Es soll an zentraler Stelle gebaut werden, um Schwerstkranke aus Remscheid, Wermelskirchen, Radevormwald und Hückeswagen betreuen zu können. 

Die zweite Initiative, die wir mit „Helft uns helfen“ 2015 unterstützen möchten, ist das Spielplatzprojekt der „Welle“ in Remscheid-Lennep. Das Team des Jugendzentrums hat es sich zur Aufgabe gemacht, künftig Remscheids Spielplätze mit Spielgeräten auszustatten. Weil viele Plätze kaum noch bespielbar sind und der Stadt pro Jahr nur ein bestimmtes Budget zur Instandsetzung zur Verfügung steht, möchten die Mitarbeiter der „Welle“ einen Teil zur Verschönerung beitragen. 

Wir hoffen, dass Sie, liebe Leserinnen und Leser, dabei mithelfen. Um denen ein Lachen ins Gesicht zu zaubern, die unsere Welt bereichern: unseren Kindern.

Bernhard Boll Anja Carolina Siebel
Verleger Redakteurin

Verein Helft uns helfen, c/o RGA, Alleestraße 77–81, 42853 Remscheid

Bei der Stadtsparkasse Remscheid ist ein Spendenkonto eingerichtet: HELFT uns HELFEN Remscheid, DE29340500000000000372, WELADEDRXXX

„Helft uns helfen“ startet

Kommentare