René Koch sah mal aus wie ein Schäfchen

+
René Koch ist Inhaber des Lippenstiftmuseums in Berlin. Foto: Emily Wabitsch

Berlin (dpa) - Der Berliner Promi-Visagist René Koch hat eine Modesünde hinter sich: eine Dauerwelle in den 70ern. "Da sah ich aus wie ein Schäfchen, mit den kleinen Löckchen", sagte Koch vor seinem 70. Geburtstag am 22. September. "Das ist ganz schlimm gewesen." Mode sei vergänglich - das sei das Gute daran.

Seinen Geburtstag will Koch in der "Paris Bar" feiern, mit Gästen wie Judy Winter und Romy Haag, ohne Fernsehkameras. Promi-Friseur Udo Walz (71) schmeißt eine Party für ihn. Seit 50 Jahren sind die beiden beste Freunde, stets platonisch, beteuert der "glückliche Single".

Nachrichten auf Kochs Homepage

Kommentare

Meistgelesen

Hannawald postet Hochzeits-Foto auf Facebook
Hannawald postet Hochzeits-Foto auf Facebook
Hier weint Sarah Lombardi: „Wollte Familie nicht zerstören“
Hier weint Sarah Lombardi: „Wollte Familie nicht zerstören“
Wieso die Amélie-Schauspielerin gerne ein Mann wäre
Wieso die Amélie-Schauspielerin gerne ein Mann wäre
Richard Lugner steht erneut vor der Scheidung
Richard Lugner steht erneut vor der Scheidung
Schölermann will in kurzer Hose oder Tracht heiraten
Schölermann will in kurzer Hose oder Tracht heiraten