Nach "One day, Baby"

Das plant Poetry-Slammerin Julia Engelmann jetzt

+
Julia Engelmann: Erfolg mit Poesie.

Berlin - Fast 6,5 Millionen Youtube-Nutzer haben mittlerweile das Gedicht "One day, Baby" von Poetry-Slammerin Julia Engelmann angeklickt. Wie die 22-Jährige mit dem Erfolg umgeht:

"Eines Tages, Baby, werden wir alt sein", beginnen die Zeilen, die Julia Engelmann über Nacht berühmt gemacht haben. Die Psychologie-Studentin hatte 2013 ihr Gedicht „One Day, Baby“, in dem sie ihre Generation zu Mut und Tatendrang aufruft, auf einem Poetry Slam in Bielefeld vorgetragen. Eine Aufzeichnung davon landete auf Youtube und wurde dort mittlerweile fast sechseinhalb Millionen Mal angesehen. Sie hatte einen Nerv getroffen.

Es hagelte Presseanfragen aus ganz Deutschland, jeder wollte mit dem blonden Internet-Phänomen sprechen. „Ich hatte überhaupt nicht auf dem Schirm, dass so was überhaupt vorkommen kann“, meinte die Bremerin am Montag auf einer Veranstaltung des „Zeit Magazins“. Sie werde „erstaunlich häufig“ auf der Straße darauf angesprochen, sagte sie der dpa. Der plötzliche Erfolg und die über Nacht erlangte Berühmtheit kam für sie völlig überraschend.

Das brachte auch einen ziemlichen Druck mit sich, doch stressen lassen will sich die junge Dichterin davon nicht: "Ich denke, dass ich nur den Druck habe, den ich mir selber mache oder den ich auch selber zulasse", sagt die Dichterin Radio Bremen. Sie konzentriert sich auf die neue Möglichkeiten, die sich aus dieser Situation ergeben.

So zieht es die ehemalige Soap-Darstellerin ("Alles was zählt") auf die Theaterbühne und vor die Fernsehkameras. Songwriter Tim Bendzko nahm sie mit auf seine Tour und ließ sie im Vorprogramm auftreten. da wundert es nicht, dass Engelmann auch ein wenig selbst mit der Musik liebäugelt: "Diese ganzen Sachen, die ein bisschen akustisch angehaucht sind, mag ich unglaublich gerne. Ich spiele gerne Gitarre, ich hätte große Lust, das mal zu machen", sagt die 22-Jährige. 

Daneben will sie natürlich auch ihr Studium beenden, denn auch wenn ein großes Publikum ihre Texte liebt, schreibt sie die vor allem für sich selbst. Dichten sei ein Hobby, „von daher geht es mir in erster Linie darum, mich auszudrücken“, sagte sie.

hn/dpa

Kommentare

Meistgelesen

Böhmermann ist Mann des Jahres - vor zwei Bayern-Profis
Böhmermann ist Mann des Jahres - vor zwei Bayern-Profis
Pietro Lombardi: „... dann war‘s das!“
Pietro Lombardi: „... dann war‘s das!“
Hannawald postet Hochzeits-Foto auf Facebook
Hannawald postet Hochzeits-Foto auf Facebook
Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen
Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen
Helene Fischer singt Titelsong zu neuem Disney-Film „Vaiana“
Helene Fischer singt Titelsong zu neuem Disney-Film „Vaiana“