"King Arthur"-Verfilmung mit Mikael Persbrandt

+
Mikael Persbrandt spielt einen Schurken. Foto: Britta Pedersen

Los Angeles (dpa) - Der schwedische Schauspieler Mikael Persbrandt (51) soll in der geplanten Historiensaga "Knight of the Roundtable - King Arthur" mitspielen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge könnte er einen Bösewicht mimen. Der Brite Guy Ritchie ("Snatch") führt Regie. Für die Neuverfilmung der Artussage stehen bereits Charlie Hunnam (34, "Pacific Rim") als König Artus und die Französin Àstrid Bergès-Frisbey (28, "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten") als Guinevere fest. Der Film soll im Sommer 2016 in die Kinos kommen. Persbrandt spielte unter anderem in dem Thriller "Der Hypnotiseur" und in den beiden "Hobbit"-Filmen "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" und "Der Hobbit: Smaugs Einöde" mit.

Kommentare

Meistgelesen

Böhmermann ist Mann des Jahres - vor zwei Bayern-Profis
Böhmermann ist Mann des Jahres - vor zwei Bayern-Profis
Hannawald postet Hochzeits-Foto auf Facebook
Hannawald postet Hochzeits-Foto auf Facebook
Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen
Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen
Helene Fischer singt Titelsong zu neuem Disney-Film „Vaiana“
Helene Fischer singt Titelsong zu neuem Disney-Film „Vaiana“
"Hackfresse": Thorsten Legat beleidigt Angelique Kerber
"Hackfresse": Thorsten Legat beleidigt Angelique Kerber