Cora Schumacher möchte ihren Namen wohl behalten

+
Cora Schumacher treibt es aufs TV-Parkett. Foto: Henning Kaiser

Berlin (dpa) - Cora Schumacher (38) möchte auch nach der Scheidung den Nachnamen ihres Ex-Mannes wohl behalten. "Ralf und ich waren eine Familie und sind es irgendwie immer noch. Der Ralf ist der Vater meines Sohnes. Und auch David heißt Schumacher", sagte sie der "Bild"-Zeitung (Donnerstag).

Sie habe darüber endgültig noch nicht nachgedacht, sagte sie und fügte hinzu: "Nein, wissen Sie, ich werde den Namen nicht ändern! Das ist eine Verbundenheit, die da ist und auch bleiben wird."

Das ehemalige Fotomodell und der jüngere Bruder von Formel 1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hatten sich vor kurzem nach 13 Jahren Ehe scheiden lassen. Die Moderatorin tritt ab diesem Freitag in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" an. "Ich tanze jetzt in ein neues Leben", sagte sie dem Blatt.

Artikel auf Bild.de

Kommentare

Meistgelesen

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung
Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee
Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting
Sarah Lombardi kuschelt mit ihrem Ex in Paris
Sarah Lombardi kuschelt mit ihrem Ex in Paris
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement